Renovierung einer Wohnung

Die Wohnung, um die es hier geht wurde Ende der 60-iger Jahre gebaut und von einer Familie bezogen, die dort bis August 2018 lebte. Während dieser Zeit wurden keine großartigen Renovierungsarbeiten in der Wohnung ausgeführt. Vor der nun anstehenden Neuvermietung muss daher eine komplette Renovierung erfolgen, die überwiegend in Eigenleistung erfolgen soll.

Als erstes haben wir alle Tapeten, Teppichböden, Sockelleisten, die Wandfliesen im Bad wie auch die Ummauerung der Badewanne entfernt. Da eine Dusche statt der Badewanne eingebaut werden soll und dies vor dem Fenster schlecht möglich ist, mussten wir auch die Bodenfliesen im Bad an der Stelle der neuen Dusche entfernen.

Danach ging es mit dem anschleifen und vorstreichen der alten Türzargen weiter, die jetzt zumindest schon mal wieder schön weiß sind, der Deckanstrich erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt um Beschädigungen während der Bauzeit zu vermeiden.

An den Wänden mussten viele Spachtelarbeiten vorgenommen werden um diese für die späteren Tapezierarbeiten vorzubereiten. Nachdem die Wände gespachtelt waren, wurden diese mit Tiefengrund behandelt und erhielten dann noch einen Anstrich mit einer weißen Grundierung.

Als nächstes haben wir uns den Zimmerdecken gewidmet und diese mit einem neuen Anstrich versehen.

Mit Montagekleber wird Click Vinyl über den alten Fliesenspiegel in der Küche geklebt, der somit auch ein modernes Design erhält.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Schwenker-Cimander Immobilien